Sonderausstellungen 2020

29. August - 25. Oktober 2020

Vernissage: 28. August, 19 Uhr

Image
Image
Image
Image
Image

Mutter Liebe

Die forschende Köchin (oder kochende Forscherin) Susanne Vögeli und die bekannte Psychoanalytikerin und Buchautorin Jeannette Fischer thematisieren - jede auf ihre Art - mit kritischem Blick die idealisierte Mutterliebe. Während Fischer anhand von entlarvenden Videos und mit Aphorismen die Mechanismen der Übergriffigkeit aufzeigt, widmen sich Vögelis Objekte dem "Zucker als die Währung der Mutterliebe". Ob mit Süssigkeiten oder Zärtlichkeit: Wo endet die Zuneigung und wo beginnt die Grenzüberschreitung? Die Ausstellung will zu einer Auseinandersetzung mit diesen gesellschaftlich wichtigen Fragen anregen.

 

Das Anna Göldi Museum wird unterstützt durch:

 

Fons Margarita, Curti-Stiftung, Markant-Stiftung, Stiftung Anne-Marie Schindler, Garbef-Stiftung, Evangelische Landeskirche Kt. Zürich, Walter Haefner-Stiftung, Sandoz Familienstiftung, Schlittler Informatik-Dienstleistungen GmbH, Swisslife Perspektiven, Stiftung Gartenflügel, Otto Gamma-Stiftung, Daniel Jenny & Co, Hans Eberle AG, Gemeinde Glarus Süd, Gemeinde Glarus Nord, Stiftung der Glarner Kantonalbank für ein starkes Glarnerland